Einzelstudie Cashkurs*Trends – Ausgabe 156 – Tschüss Tastatur! Wie wir künftig mit PC, Smartphone, Auto & Co. interagieren werden

59,00 

Einzelausgabe von Cashkurs-Trends zum Thema: Tschüss Tastatur! Wie wir künftig mit PC, Smartphone, Auto & Co. interagieren werden (Erscheinungsdatum 26.10.2022) – Mit einem Überblick zur Trendentwicklung und ausführlichen Aktienanalysen zu den spannendsten Unternehmen aus dem Sektor.

Ausgabe zum DOWNLOAD

Artikelnummer: S-CKT-0156N Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Heute wissen, was morgen wichtig ist! Tschüss Tastatur! Wie wir künftig mit PC, Smartphone, Auto & Co. interagieren werden – Cashkurs*Trends Ausgabe 156

• Wie wir künftig mit PC, Smartphone, Auto & Co. interagieren werden
• Welche Investmentchancen auf Anleger warten
• Exklusive Unternehmensanalysen

Mein Skoda Superb, Baujahr 2014, ist schon etwas älter. Vielleicht will mich der integrierte Sprachassistent deshalb partout nicht verstehen. Da kann schnell ein „Miriam anrufen“ als „Fabian anrufen“ verstanden werden. Auch lautes Anschreien der Software mit der stets freundlich bleibenden weiblichen Stimme hat bisher nichts geholfen.

245 Milliarden Dollar Marktvolumen
Während ich mich mit meinem Auto-Sprachassistenten rumärgere, hat unser Zukunftsforscher Dr. Eike Wenzel etwas Sinnvolleres mit seiner Zeit angestellt und passend zu meinem Problem dem Zukunftstrend der digitalen Assistenten auf den Zahn gefühlt. Der gesamte Markt für digitale Assistenten soll sich von aktuell rund 13 Milliarden Dollar bis ins Jahr 2030 auf ein Volumen von 245 Milliarden Dollar vervielfachen.

Weit mehr als reine Spielerei
Das Potenzial fußt natürlich nicht nur auf Spracherkennung und Chatbots. Auch der Steuerung per Mimik, Gestik und Augenkontakt wird künftig eine immer größer werdende Rolle zuteilwerden. In vielleicht nicht ganz ferner Zukunft werden TV-Geräte ganz von selbst einen Film pausieren, wenn wir wieder einmal vor dem Fernseher eingenickt sind. Im Straßenverkehr könnte die Müdigkeitserkennung sogar unzählige Menschenleben retten. Der Zukunftstrend der digitalen Assistenten ist so weit mehr als reine Spielerei und sollte deshalb tunlichst von uns weiterverfolgt werden. Gerade im börsencrash-geplagten 2022 könnte es sich im Nachgang als ausgesprochen lukrativ herausstellen, die teilweise ausgebombten Werte aus dieser aussichtsreichen Branche etwas genauer unter die Lupe zu nehmen!

Herzlichst
Ihr Christof von Wenzl von Cashkurs*Trends

Lesen Sie die vollständige Studie und die ausführlichen Aktienanalysen der spannendsten Unternehmen in der 156. Ausgabe von CK*Trends: Tschüss Tastatur! Wie wir künftig mit PC, Smartphone, Auto & Co. interagieren werden – Cashkurs*Trends Ausgabe 156

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Einzelstudie Cashkurs*Trends – Ausgabe 156 – Tschüss Tastatur! Wie wir künftig mit PC, Smartphone, Auto & Co. interagieren werden“

Titel

Nach oben